FAQ – Häufig gestellte Fragen

In Ordnung zu bringen, was im Menschen außer Balance geraten ist – das ist in wenigen Worten die Mission der Bioresonanz, einer alternativ-medizinischen Behandlungsmethode. Sie analysiert energetische Muster im Körper. Differenzen von der Norm werden erkannt und mittels Gegeninformationen über das Holosan Bioresonanzgerät schonend ausgeglichen. Dabei spielen Magnetfelder, über die Heilinformationen übertragen werden, eine wesentliche Rolle. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und gestärkt, akute sowie chronische Erkrankungen, Schmerzzustände und Befindlichkeitsstörungen positiv beeinflusst.

Aber Bioresonanz ist nicht gleich Bioresonanz: Die HOLOSAN®-Methode, die von den Bioresonanz-Experten Schreyer und Ruby in Österreich entwickelt wurde, ist eine der modernsten und effektivsten digitalisierten Therapien, die derzeit am Markt zu finden sind.

Bioresonanz hilft den Ursachen auf den Grund zu gehen und behandelt nicht nur Symptome. Alle Informationen zwischen den einzelnen Zellen und Organen werden mittels elektromagnetischer Schwingung übertragen. Das sind die Erkenntnisse der Quantenphysik und Quantenmedizin. Ein gesunder Körper steuert über das Nervensystem, über das System der Faszien und Meridianen die körpereigene Regulationsfunktionen. Störende Faktoren wie Stress, Elektrosmog, Umweltgifte, Bewegungsmangel oder mangelnde Ernährung können negative Folgen auf unser Immunsystem haben. Dieses Ungleichgewicht kann man genau messen. Somit kann Bioresonanz klar und deutlich differenzieren, welche Schwingungen als „gesund“ und welche als „ungesund“ eingestuft werden.

Im ersten Schritt findet eine ausführliche Anamnese statt. Danach finden eine Testung und die erste Therapiesitzung statt. Speziell entwickelte Software schickt die Schwingung an das Bioresonanzgerät, welches mit Ihnen verbunden ist (2 Elektroden in der Hand, bei Babys und Kleinkindern auf den Fußsohlen).

Ich messe mithilfe des Computers die Belastungen und Blockaden in Ihrem Energiesystem. Nach der energetischen Diagnosestellung erhalten Sie gezielt die für Sie optimalen Schwingungsmuster, um Ihr Energiesystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die homöopathischen Frequenzen werden über zwei Magnetköpfe auf den Körper übertragen. Die Therapie ist als besonders schonendes Verfahren ohne Schmerzen, Risiken und Nebenwirkungen und ist auch für Kinder aller Altersgruppen geeignet. Viele empfinden sie als angenehm und entspannend.

Ein gesundes uns ausgeglichenes Regulationssystem kann nachhaltig das Ausbrechen von Krankheiten verhindern oder deren Verlauf positiv beeinflussen. Eine Behandlung, die auf die Ursachen der Erkrankung gerichtet ist, korrigiert energetische Prozesse und verändert den gesamten Gesundheitszustand.

Für die erste Sitzung rechnen Sie mit ca. 90 min (Anamnesegespräch + Testung + Therapie). Jede weitere Therapie Sitzung dauert ca. 60 min (Kontrolltestung + Therapie).

Empfohlen sind 3 – 5 Therapien. Eine deutliche Besserung Ihrer Beschwerden kann bereits nach der ersten Sitzung eintreten. Wie oft Sie kommen hängt stark vom Grad der Ursache des Problems und von Therapieerfolgen ab.

In der Schwangerschaft und mit implantiertem Herzschrittmacher biete ich keine Sitzungen an.

Nein, ich empfehle trotzdem die Bioresonanztherapie von Ihrem Arzt zu verschreiben, um die entstandenen Kosten bei privaten Versicherungsanbietern rückvergüten zu lassen.

Zurzeit leider noch nicht. In der Schweiz und in Deutschland werden die Kosten zur Gänze übernommen. In Österreich haben Sie die Möglichkeit, von verschieden privaten Versicherungen Ihre Kosten laut Tarif rückvergüten zu lassen.

Scroll Up